Projekt Hauswirtschaft

Im Rahmen der Vorbereitung auf das Leben als Erwachsener trägt der hauswirtschaftliche Unterricht zur Vorbereitung auf den Bereich des Lebens bei.

Somit erhalten unsere Schüler einmal wöchentlich die Möglichkeit, am Projektunterricht „Hauswirtschaft" teilzunehmen.

Bei diesem Angebot üben und erweitern unsere Schüler ihre bis dahin erworbenen Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten.

Dazu verfügt unsere Lehrküche über alle notwendigen Arbeitsgeräte und Arbeitshilfen für die Zubereitung eines Mittagessens.

Die Schüler lernen im hauswirtschaftlichen Unterricht kennen:

  • Hygienemaßnahmen
  • Wichtige Lebensmittel
  • Häufig in der Küche benutzte Geräte und Arbeitshilfen
  • Mengen
  • Zeitmessungen
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Umgang mit Geld (Auskommen mit einem bestimmten Geldbetrag)
  • Einfache Gerichte nach Rezept zubereiten.

 

Im Rahmen der Vorbereitung auf das Leben als Erwachsener trägt der hauswirtschaftliche Unterricht zur Vorbereitung auf den Bereich des Lebens bei.

Somit erhalten unsere Schüler einmal wöchentlich die Möglichkeit, am Projektunterricht „Hauswirtschaft" teilzunehmen.

Bei diesem Angebot üben und erweitern unsere Schüler ihre bis dahin erworbenen Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten.

Dazu verfügt unsere Lehrküche über alle notwendigen Arbeitsgeräte und Arbeitshilfen für die Zubereitung eines Mittagessens.

Die Schüler lernen im hauswirtschaftlichen Unterricht kennen:

  • Hygienemaßnahmen
  • Wichtige Lebensmittel
  • Häufig in der Küche benutzte Geräte und Arbeitshilfen
  • Mengen
  • Zeitmessungen
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Umgang mit Geld (Auskommen mit einem bestimmten Geldbetrag)
  • Einfache Gerichte nach Rezept zubereiten.

 

Gesund geht auch lecker


„Gesund geht auch lecker“ ist ein Projekt, gefördert durch die Ostseesparkasse Rostock, in dem Kinder und Jugendliche ab Klassenstufe 5 einmal wöchentlich gemeinsam mit der Schulsozialarbeiterin ein warmes Mittagessen zubereiten können. Es wird gemeinsam eingekauft und für die gesamte Schule gekocht. Das Angebot ist dabei kostenfrei. Die hauswirtschaftlichen Fähigkeiten, das Zusammenarbeiten im Team und ein Gefühl für gesundes leckeres Essen wird dabei gefördert und erlernt.
Die Grundschüler der Küstenschule erhalten einmal wöchentlich Obst und Gemüse und Milch aus regionaler Herstellung. Durch pädagogische Begleitung wird Wissen, über die Erzeugung Zubereitung der Lebensmittel, nahegebracht. Dieses Projekt wird unterstützt durch das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg Vorpommern.

 

Lernen aber satt


Zu einen der fest etablierten Projekte gehört das Angebot „Lernen aber satt“, das durch drei regionale Firmen, der Ostseesparkasse Rostock, der WIRO und den Stadtwerken Rostock finanziell unterstützt wird. So haben Schülerinnen und Schüler bis zur 6.Klasse einmal wöchentlich die Möglichkeit gemeinsam mit ihren Mitschülern ein gesundes Frühstück zu erhalten. Die Kinder werden beim Einkauf und der Vorbereitung eingebunden, so dass sie sich mit gesunder Ernährung und der Aufbewahrung von Lebensmitteln auseinandersetzen können. Durch das Zusammenkommen der Klassenzusammenhalt gestärkt.


Darüber hinaus wird im Schulclub ein Frühstück einmal wöchentlich für alle Schülerinnen und Schüler angeboten. Dieses wird gemeinsam mit der Schul-sozialarbeiterin und den Schülern vorbereitet.

Interner Bereich
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Küstenschule Rostock