Schulwerkstatt an der Nordlichtschule Rostock

Unsere Schulwerkstatt befindet sich im Nordwesten der Hansestadt, im Stadtteil Lichtenhagen unweit der Straßenbahnhaltestelle „Eutiner Straße“.

 

Wir betreuen jahrgangsübergreifend eine Klasse von bis zu acht SchülerInnen über maximal zwei Jahre. Die Aufgabe der Schulwerkstatt ist es, Kindern mit schulmeidendem Verhalten auf ihrem Weg zurück in eine Regelklasse zu begleiten, zu unterrichten und bestmöglich zu fördern. Hierfür sind neben der Klassenlehrerin, eine Sonderpädagogin sowie eine Sozialarbeiterin ständige Ansprechpersonen für die Kinder.

 

Gemeinsam versuchen wir die Kinder in ihren vorhandenen Fähigkeiten zu stärken und ihnen noch unentdeckte Ressourcen aufzuzeigen und sie entsprechend zu nutzen. Auf dem Weg zum Ziel stützen wir uns auf die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern, dem Amt für Jugend, Soziales und Asyl und natürlich den Erziehungsberechtigten der Kinder und Jugendlichen.

 

Wir haben einen großen und hellen Klassenraum, der gleichzeitig als Schutzraum für die Kinder dient. Um individuell den Unterricht gestalten zu können, befindet sich neben dem großen Klassenraum ein kleiner Raum, in dem sich die SchülerInnen zurückziehen können.

 

Mit viel Spaß und Freude wird den SchülerInnen der reguläre Unterricht der jeweiligen Klassenstufe vermittelt. Darüber hinaus ist ein soziales Training sowie gemeinsames Kochen wöchentlich im Stundenplan verankert.

 

.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Küstenschule Rostock