Lerntherapeutische Schulwerkstatt ASB

Schleswiger Str. 6

18109 Rostock

Tel.: 0381 / 778 50 57

Leitgedanken (Zielgruppe)

Die lerntherapeutische Schulwerkstatt (LTSW) beim

 ist eine Wohngruppe mit 24-Stunden-Betreuung und integrierter Beschulung für Kinder (überwiegend) im Grundschulalter.

Voraussetzung ist, dass die Jungen und Mädchen an regulären oder alternativen Schulen nicht mehr beschult werden können, einen erheblichen sonderpädagogischer Förderbedarf aufweisen sowie unser Zugangsverfahren, in Form einer professionellen Beratungsrunde, Anwendung gefunden hat.

Durch den auf die Bedarfe der Kinder individuell angepassten Schulalltag, sowie das klar strukturierte Gemeinschaftsleben in der Wohngruppe erfahren die Kinder Schritt für Schritt den Auf- und Ausbau positiver Lernstrukturen bei gleichzeitiger Stärkung ihrer sozialen Kompetenzen. Sowohl die sozial- und sonderpädagogische und die therapeutisch-psychologische Begleitung der Kinder, bei der die Herkunftsfamilien intensiv einbezogen werden, als auch die Nutzung trägerinterner und externer Förderangebote, stärken die individuelle Motivation für die Entwicklung einer realistischen schulischen und familiären Perspektive.

Verantwortlichkeiten / Organisationsformen

Die Kinder werden innerhalb der Wohngruppe von 5 sozialpädagogischen Fachkräften mit Zusatzqualifikationen auf den Gebieten Lerntherapie, systemische Beratung und Erlebnispädagogik betreut. Hinzu kommt eine Hauswirtschaftskraft. Die Kollegen vom ASB arbeiten eng mit dem Sonderpädagogen und der PmsA vor Ort zusammen, welche den Schulalltag mit den Kindern gestalten.

Auch die räumliche Ausstattung bietet zahlreiche Möglichkeiten: 2 Doppelzimmer, 2 Einzelzimmer, Gemeinschaftsräume einschließlich Kreativ- und Toberaum, Küche und Bad, großes Freizeitgelände mit Spiel- und Sportmöglichkeiten, Kinderbauernhof, Garten und Werkstätten.

Kooperationsformen und Partner

Die lerntherapeutische Wohngruppe befindet sich im Kinder- und Jugendhilfezentrum Lichtenhagen in unmittelbarer Nachbarschaft zu anderen Jugendhilfeangeboten der ASB GmbH. An das Wohnhaus schließt sich der große ASB Freizeitpark IN NATURA mit Kinderbauernhof, Spiel- und Sportflächen und Naturgarten an. Im Umfeld gibt es verschiedene Schulformen, einen Jugendtreff, Sportangebote und ein Stadtteil- und Begegnungszentrum. Auch der Strand befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Auch zur Stammschule und den Außenstellen der „Schule am Wasserturm" wird der Kontakt gepflegt. Begegnungen der verschiedenen Schülergruppen finden regelmäßig im Rahmen gemeinsamer Projekte (Kanu, Eislaufen, Schwimmen etc), oder außerplanmäßiger Veranstaltungen (Fasching, Sportfeste, Weihnachtsmarktbesuche etc.) statt.

Eine Prozessbegleitung durch ortsansässige Fachärzte und Therapeuten gehört zur täglichen Arbeit. Auch mit dem Jugendamt arbeiten wir eng zusammen.

Traditionen und Rituale

Zu unserem Alltag in der LTSW gehören folgende Eckpfeiler:

  • Gruppen-, Einzelfall- und Familienarbeit
  • systemisch-therapeutische Arbeitsansätze
  • erlebnispädagogische Angebote
  • intensive Ergo-/Spiel- bzw. Beschäftigungstherapie
  • alltags- und lebensweltorientiertes Vorgehen
  • nachhaltige Bezugs- und Elternarbeit
  • umfangreiche psychologische Begleitung
  • lerntherapeutischer Ansatz und multiperspektive Fallarbeit

Natürlich wird auch der Schulalltag der Kinder von zahlreichen Ritualen begleitet, die den Kindern Sicherheit geben und Freude bereiten. So gibt es z.B. täglich wechselnde „Glückskinder", einen Morgenkreis, der einen Ausblick über den Vormittag bietet, gemeinsame Mahlzeiten, den täglichen Besuch des Bauernhofes, oder auch drei feierlich gekürte Wochensieger nach Punkten, die im Unterricht verdient werden können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Küstenschule Rostock